Bau eines Pfeilsacks

Hallo allerseits,
hier möchte ich versuchen, euch den Bau eines einfachen Pfeilsacks zu erklären.

Ihr benötigt folgendes:
ein Stück Leder 200x200x3mm;

Leinenstoff 550x1000mm;

ein Nestelband 650mm;

ein Nestelband 350mm;

eine Ledernadel;

eine Nähnadel;

Garn;

10er Locheisen

eine Ahle und einen Hammer

Als erstes das Leder:

das Leder schneidet ihr kreisrund mit einem Durchmesser von 165mm aus.
Mit einem Locheisen schlagt ihr die 24 Löcher, wie auf der Skizze angezeigt, als Aufnahme der Pfeile (Spacer).

Dann kommt der Leinenstoff an die Reihe:

Am oberen und unteren Ende wird der Stoff umgeschlagen und vernäht, sodass ein Tunnel entsteht. Hier werden die Nestelschnüre eingezogen.
Die Seiten werden zu ca. 2/3 von unten zusammengenäht und am Ende der oberen Naht wird der Spacer eingesetzt. Hier wird es fummelig.
Der Spacer muß nun gleichmäßig mit dem Leinenstoff vernäht werden. Dazu schlagt ihr den Stoff herunter und könnt mit der Ahle vorbohren.
Wenn alles sauber vernäht wurde, könnt ihr bei Bedarf noch ein wenig Stroh in die untere Bindung legen, damit die Pfeile sich nicht durch den Stoff bohren oder hinausschauen.